ANGST

Oh nein, bitte nicht zum Zahnarzt … Es gibt Menschen, die nicht einschlafen können, wenn Sie nur an den Zahnarztbesuch denken. Schlechte Erfahrungen, Kindheitserinnerungen… vieles kann eine Angst auslösen.

EINE NEUE
ERFAHRUNG WAGEN

EINFÜHLSAM
AUF IHRER SEITE

MIT OFFENHEIT
ANS ZIEL

Gesundheit mit Wohlbefinden

Auch für Menschen mit Angst ist Zahngesundheit wichtig. Prophylaxe und Kontrollen beugen vor, Behandlungen verhindern Folgeschäden. Auf diesem Weg sind Umsicht und Verständnis wichtig.

Sie sind hier, weil Sie mal wieder zur Dentalhygiene sollten oder Schmerzen haben – oder sich wünschen, Ihre Angst für ein traumhaft schönes Lächeln zu überwinden. Wagen Sie den Schritt.

Unter uns gesagt: Sie glauben gar nicht, wie viele Patientinnen und Patienten einmal als so genannte «Angstpatienten» zu uns kamen. Wir wissen darum um solche Nöte. Wie wir dem begegnen? Mit Verständnis und Zeit für Ihre individuelle Geschichte, Situation und Bedürfnisse. So dass wir gemeinsam den Weg zu Ihrem schönsten Lächeln finden.

Auch wenn es Sie vielleicht Überwindung kostet: Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, dass Sie sich als Angstpatient oder Angstpatientin sehen. Ungeniert. Denn sehen Sie es so: Wenn Sie uns vorab informieren, können wir uns bestmöglich darauf einstellen. Es hilft uns, gemeinsam mit Ihnen Ihre ganz eigene Lösung zu finden.

TERMIN BUCHEN

ANGST

Oh nein, bitte nicht zum Zahnarzt … Es gibt Menschen, die nicht einschlafen können, wenn Sie nur an den Zahnarztbesuch denken. Schlechte Erfahrungen, Kindheitserinnerungen… vieles kann eine Angst auslösen.

Gesundheit mit Wohlbefinden

Auch für Menschen mit Angst ist Zahngesundheit wichtig. Prophylaxe und Kontrollen beugen vor, Behandlungen verhindern Folgeschäden. Auf diesem Weg sind Umsicht und Verständnis wichtig.

Eine neue Erfahrung wagen

Sie sind hier, weil Sie mal wieder zur Dentalhygiene sollten oder Schmerzen haben – oder sich wünschen, Ihre Angst für ein traumhaft schönes Lächeln zu überwinden. Wagen Sie den Schritt.

Einfühlsam auf Ihrer Seite

Unter uns gesagt: Sie glauben gar nicht, wie viele Patientinnen und Patienten einmal als so genannte «Angstpatienten» zu uns kamen. Wir wissen darum um solche Nöte. Wie wir dem begegnen? Mit Verständnis und Zeit für Ihre individuelle Geschichte, Situation und Bedürfnisse. So dass wir gemeinsam den Weg zu Ihrem schönsten Lächeln finden.

Mit Offenheit ans Ziel

Auch wenn es Sie vielleicht Überwindung kostet: Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, dass Sie sich als Angstpatient oder Angstpatientin sehen. Ungeniert. Denn sehen Sie es so: Wenn Sie uns vorab informieren, können wir uns bestmöglich darauf einstellen. Es hilft uns, gemeinsam mit Ihnen Ihre ganz eigene Lösung zu finden.

ZURÜCK